New Work Transformation

iconfinder_issue-reopened_298802

New Work Transformation

Was bedeutet New Work Transformation?

Laut New Work Barometer 2020 steigert sich durch die Einführung von New Work die wahrgenommene Performance eines Unternehmens  spürbar. Aber wie beginnen, wenn man sich nicht in isolierten Einzelmaßnahmen verlieren will?

Wir stellen mit unserem Framework #NewWorkTransformation einen robusten und gleichzeitig flexiblen Ordnungsrahmen zur Verfügung, mit dem sich New Work vom Wertschöpfungsversprechen über die Analyse der Organisation bis hin zu einer strukturierten Umsetzung abbilden und steuern lässt.

Möglich macht das unsere einzigartige Kombination von New Work und OKR (Objectives & Key Results), abgestimmt auf eine ganzheitliche Wertschöpfung für Mensch, Organisation und wirtschaftliche Kennzahlen. Herausgekommen ist ein machtvolles Framework für eure Transformation hin zu echtem New Work.

Skizze humanfy #NewWorkTransformation Framework
Die humanfy #NewWorkTransformation im Überblick

Wie gestalten wir die Transformation?

Der erste Schritt einer New Work Transformation („Prepare“) ähnelt einen Fußballspiel vor dem Anstoß: Man bildet Teams. Auf Seiten des Unternehmens brauchen wir zunächst nur ein Team: euer Top Management. Wir von humanfy bilden das zweite Team. Gemeinsam analysieren wir die bisherigen Visionsstücke eures Unternehmens, sprechen über New Work, seine Prinzipien und Möglichkeiten und erschaffen eine erste New Work Vision eures Unternehmens. Diese ist über die nächsten drei bis fünf Jahre langfristig orientiert.

Im zweiten Schritt („Focus“) holen wir weitere Teams ins Boot: eure Führungskräfte, eure Sozialpartner (vor allem Personal und Betriebsrat) und die Gruppenleiter der zu bildenden New Work Streams (das sind die Projektgruppen, welche die für euch wichtigen New-Work-Initiativen umsetzen). Gemeinsam legen wir die New Work OKR, die Objectives & Key Results fest: Kernthemen, die über die nächsten zwölf Monate verwirklicht werden sollen. Absolut zentral ist hier ein gemeinsames Verständnis der New-Work-Prinzipien, transparente Ziele und Rollen sowie ein Verständnis der Methoden OKR und Organisationscoaching.

Im dritten Schritt („Implement“) steht die operative Arbeit in den New Work Streams im Vordergrund. Die Transformation wird aus den Streams heraus und mit Unterstützung des Managements und der Sozialpartner ins ganze Unternehmen getragen. Dabei achten wir auf als externer Partner auf eine kraftvolle Umsetzung, wir coachen euch bei Schwierigkeiten und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

 

Schild Open Business

Sprich uns an!

Wir erzählen dir gern mehr über die New Work Transformation und wir wir dich und dein Unternehmen damit bestmöglich unterstützen können.